Kontakt Impressum Wegbeschreibung

 

 


hier geht es zu unserer Tagespflege

 

Unser Pflegeleitbild

Unser Verhalten gegenüber dem Kunden ist verbindlich. Die Verbindlichkeit wird u.a. durch den Abschluss eines Pflegevertrages konkretisiert.

Wir sorgen für eine Atmosphäre des Vertrauens zwischen den Pflegebedürftigen, seinen Angehörigen und den Mitarbeitern unseres Pflegedienstes. Wir verstehen uns als Gesprächspartner bei vielerlei Fragen und Problemen und unterstützen einen offenen, durch Menschlichkeit geprägten Umgang miteinander, bei dem auch Emotionen ihren Platz und ihre Bedeutung haben. Für unsere Kunden sind wir über ein Notfalltelefon „Rund -um- die -Uhr“ an sieben Tagen in der Woche zu erreichen. Wir respektieren und schützen die Privat- und Intimsphäre eines jeden Kunden und geben im Wissen um unsere Schweigepflicht keine persönlichen Informationen, die wir durch unsere Arbeit erhalten, an Personen weiter, die nicht zum Kreis der zum Wissen Berufenen gehören.

In der pflegerischen Versorgung stimmen wir uns mit anderen, an der Versorgung beteiligten Personen und Institutionen (z.B. Ärzte, Therapeuten, Sanitätshäuser, Apotheken, etc.) ab und arbeiten im Sinne des zu Pflegenden kooperativ zusammen.

Wir sind Mitglied im größten Berufsverband privater Anbieter, dem „bpa“,  im „Pflegeverbund Nordhessen“, einem Arbeitskreis mehrerer Pflegedienste des Landkreis Kassel, im „Palliativ- und Hospiznetz Hofgeismar e.V.“, deren Mitglieder aus Ärzten, Seelsorgern und Mitarbeitern von Pflegediensten und Krankenhäusern bestehen und in der Arbeitsgruppe „Wundnetz Hofgeismar“. Wir nehmen aktiv an den regelmäßigen Treffen teil.

Bei der Ermittlung der Pflegebedürftigkeit und des individuellen Hilfebedarfs legen wir das Modell von Monika Krohwinkel zugrunde, welches die Grundlage für eine ganzheitliche und umfassende Pflege darstellt. Wir sehen den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist. Die Begleitung unserer Kunden gestaltet sich unter Einbeziehung ihrer individuellen, kulturellen und sozialen Bedürfnisse und unter Berücksichtigung der Besonderheiten ihrer häuslichen Umgebung sowie der persönlichen Lebensgeschichte. Unsere Kunden und deren Angehörige werden soweit wie möglich in die Pflegeplanung mit einbezogen. Als Grundlage unserer Arbeit ergibt sich ein Pflegeprozess unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit. Des Weiteren tragen wir Sorge für eine kontinuierliche Bezugspflege.

Wir erbringen Leistungen gemäß § 132a SGB V,  § 72 SGB XI und verrichten alle im hauswirtschaftlichen Bereich anfallenden Tätigkeiten. Als Zusatzleistung führen wir die Pflegenachschau gem. § 37.3 SGB XI durch. Ebenfalls werden von uns Leistungen im Bereich der niederschwelligen Betreuung (sog. zusätzliche Betreuungsleistungen) gemäß § 45b SGB XI  erbracht.

Die Gewährleistung der Pflegequalität sichern wir durch die regelmäßige Kontrolle und Auswertung der festgelegten Pflegeziele. Die Pflegemaßnahmen werden auf ihre Angemessenheit und Plausibilität hin überprüft und ggf. veränderten Bedingungen angepasst. Unsere Pflegedienstleitung führt zudem regelmäßig Pflegevisiten in der Häuslichkeit unserer Kunden durch. Alle von uns zu erbringenden Leistungen werden ausschließlich von entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt. Die Pflegeleistungen richten sich im Einzelnen nach Pflegestandards.

Die jeweils erforderliche fachliche, soziale und menschliche Qualifikation der Mitarbeiter wird jederzeit sichergestellt und durch geeignete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen gefördert. Die jeweiligen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden dokumentiert.

Alle im Pflegedienst beschäftigten Mitarbeitern unterliegen den gesetzlich vorgegebenen, jeweils angepassten Qualitätsrichtlinien gemäß § 80 SGB XI und werden durch ein kontinuierliches Qualitätsmanagement gemäß des ständigen Verbesserungsprozesses gestützt.

 

j_berkemyer

Jennifer Berkemeyer
 Helferin in der Hauswirtschaft,
Pflegehelferin

 

m_kraus

Martina Kraus
Hauswirtschaftshelferin